Wie kann ich beitragen?

Trotz vielfältiger Anstrengungen von Ärzten und Wissenschaftlern sind viele seltene Erkrankungen immer noch nicht verstanden. Auch zum Krankheitsbild der Dystonie muss noch viel geforscht werden.
Wenn Sie beitragen möchten, laden wir Sie ein, sich zur Teilnahme an einer laufenden Studie anzumelden.

Wenn Sie am Deutschen Dystonie-Register teilnehmen wollen, können Sie sich direkt melden bei:

Frau Susanna Langeloh
Tel: 0451 31018216
Fax: 0451 31018225
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für die StimTox-CD-Studie können Sie sich über das Kontaktformular weitere Informationen geben lassen.

Auf jeden Fall ist Ihnen unser Dank für Ihren aktiven Beitrag zur Dystonie-Forschung gewiß!